Grüß Gott

Nun bist Du da
Obwohl Du schon seit Urzeiten da warst
Aber nun bist Du da
Sichtbar strahlend für alle
Die den Weg zu Dir finden

Du breitest ihn aus, Deinen schützenden Mantel
Mit abertausend Sternen bestickt
Leise und zart wie Neuschnee über Nacht fällt
Um die Seelen zu umhüllen

Du entzündest den Funken in den Herzen
Damit sie fortan aus Feuersglut schlagen
Du steigst herab wie die strahlendste Sonne
Engelgleich und wunderbar anzusehen

Und voller Freude singen wir
Wir grüßen Dich an diesem Heiligen Berg
Gott
Mit uns
IMMANUEL